« zurück
Andachtsecke

Vielleicht ist Sie Ihnen schon aufgefallen - die Andachtsecke,
die seit einiger Zeit in unserer Kirche entstanden ist.
Vorne rechts am Fenstereck ist sie zu finden.

Ein Ort, gut geschützt, um dort vor oder nach dem Gottesdienst eine Bitte oder Klage abzulegen, ein Licht der Hoffnung anzuzünden, an einen lieben Menschen zu denken, kurz : in einem Moment des Gebets Trost und Kraft zu suchen oder einfach nur Danke zu sagen.

Es ist ein Ort, der wachsen soll, mit dem, was die Menschen zu ihm tragen.
Hier erschließt sich die Steigkirche noch einmal von einer ganz anderen Seite.
Ein ungewohnt intimer Bereich und zugleich ein Raumpunkt, an dem sich neue Perspektiven eröffnen. Wir wagen uns vor. Wir nehmen wahr, was uns und andere im Augenblick bewegt, und verknüpfen es mit dem Kreuz und dem Licht der Auferstehung.
Bald wird in der Andachtsecke auch ein Buch zu finden sein: zum An-denken, Ge-denken und Weiter-denken ... Mögen dem neuen Ort viele bewegende Momente beschieden sein!

 

Losung für 26.09.2017:
Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat.
Nehemia 9,32

/Bartimäus schrie:/ Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!
Markus 10,48-49

HimmelSTEIGer
ein Roter für einen Roten



Aktuelle Ausgabe
August/September 2017



Gottesdienstplan
August/September 2017