« zurück
Bibel-Teilen - der etwas andere Bibel-Kreis

Das Bibel-Teilen hat es selbst schon zu einem eigenen Eintrag in Wikipedia gebracht.

Dort heißt es:
"Das Bibel-Teilen, auch Lumko- Methode oder "Sieben Schritte-Methode", ist eine Methode für das gemeinsame Lesen der Bibel, die für den Gläubigen einen persönlichen Zugang zur Botschaft Gottes in der Heiligen Schrift ermöglichen soll. Ziel ist damit die spirituelle Auseinandersetzung mit der Schrift, nicht in erster Linie die wissenschaftliche Exegese.

Am südafrikanischen Lumko-Pastoralinstitut wurde es in den 1970er-Jahren insbesondere von Oswald Hirmer und Fritz Lobinger weiterentwickelt und hat seitdem Verbreitung in vielen Ländern auf der ganzen Welt gefunden."

Nicht nur in vielen Ländern sondern auch in unserer Steiggemeinde gibt es seit vielen Jahren diesen Kreis.

Das Bibel-Teilen besteht aus 7 Schritten:

  1. Einladen
  2. Lesen
  3. Verweilen
  4. Schweigen
  5. Austauschen
  6. Handeln
  7. Beten

Eine Passage in der Bibel wird zuerst gemeinsam gelesen (aus verschiedenen Bibel-Übersetzungen), darüber nachgedacht, dann werden einzelne Verse, die einen besonders berührt haben, noch einmal vorgelesen und anschließend tauscht man sich darüber aus.
Es sind sehr interessante, inspirierende Gespräche, die einen jedes Mal aufs Neue bereichern.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie neugierig gemacht haben!
Schauen Sie doch einfach beim nächsten Mal einmal vorbei!

Die aktuellen Termine finden Sie als Artikel auf dieser Webseite und im übrigens.

Ansprechpartnerin:
Petra Veit

 

Losung für 26.09.2017:
Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat.
Nehemia 9,32

/Bartimäus schrie:/ Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!
Markus 10,48-49

HimmelSTEIGer
ein Roter für einen Roten



Aktuelle Ausgabe
August/September 2017



Gottesdienstplan
August/September 2017